Eiche

Quercus spec.

Beschreibung:
Standorte: Auen, Tiefland, Vorbergland
Lebensalter: bis 800 Jahre alt, vereinzelnd bis 1000 Jahre
Höhe: 30 bis 40 Meter
Vorkommen im deutschem Wald: ca. 9,8 Prozent

Weltweit gibt es mehr als 600 Arten der Eiche. In Deutschland ist vor allem die Stieleiche und die Traubeneicht zu finden. Bei der Traubeneiche sind die Früchte (Eicheln) traubenartig, bei der Stieleiche hängen die Früchte an langen Stielen.
Die Schiffe mit denen Kolumbus in den Meeren die Welt entdeckte, waren aus robusten Eichenholz gezimmert.
Die im deutschem Volksmund oft Sagenumwobene „deutsche Eiche“ gibt es nicht.

The wood Quercus spec. – Oak = Eiche

Kommentare geschlossen